Dirigent der Feldmusik Hochdorf


 

Florian Lang

 

Als Sohn eines Klarinettisten und einer Euphonistin war für Florian Lang früh klar, dass er später ebenfalls ein Instrument lernen möchte. Seine Sympathie galt dem Euphonium und die Brass Band Welt faszinierte ihn. Er hatte das Glück, dass er bereits als Jugendlicher einen Platz in der Brass Band Bürgermusik Luzern fand. Mit dieser Band spielte er während 13 Jahren verschiedene Konzerte und Wettbewerbe. Diese Jahre haben ihn als Musiker und Mensch geprägt.

 

 

Nach der Zertifikatsausbildung Blasorchesterdirektion an der Hochschule der Künste in Bern übernahm Florian Lang den Dorfverein Ortsmusik Rüediswil. Etwas später wurde er zusätzlich Dirigent der Jugendmusik Willisau. Mit beiden Vereinen konnte er bereits grossartige Projekte realisieren und erfolgreich an Wettbewerben teilnehmen. Im Sommer 2018 begann er den Masterstudiengang Blasorchesterdirektion bei Professor Felix Hauswirth in Basel. Daneben arbeitet er nach wie vor in einem kleinen Pensum als Primarlehrer. Als Lehrer und Dirigent hat er das Glück, seine beiden absoluten Traumberufe ausüben zu können.